Übersicht RevPi RO

Das RevPi RO Relaismodul ist ein Erweiterungsmodul für Deinen RevPi Core oder RevPi Connect. Es verfügt über vier Relais-Ausgänge, die Du frei verwenden kannst, um z. B. die Stromversorgung für angeschlossene Hardware herzustellen bzw. zu unterbrechen.

Position

Anschluss/Anzeige

Beschreibung

1
Status-LED Power
Zeigt den Gerätezustand an.
Grün: Das Gerät ist betriebsbereit.
Rot: Ein Fehler ist aufgetreten. Überprüfe, ob Du ein passendes Netzteil verwendest und alle Kabel richtig angeschlossen hast.
Siehe: Spannungsversorgung anschließen.
2
Status-LEDs
OUT 1 bis OUT 4

Zeigt den Zustand des jeweiligen Relais-Ausgangs an.
Grün: Relais ist eingeschaltet.
Rot: Warngrenze für Schaltvorgänge wurde erreicht (Relais ist ausgeschaltet).
Rot/grün blinkend: Warngrenze für Schaltvorgänge wurde erreicht (Relais ist eingeschaltet).
Siehe: Warngrenze für Schaltvorgänge einstellen.
3
Relais-Ausgänge
OUT 1 bis OUT 4

Relais-Ausgänge 1 bis 4 zum Schalten von Lasten.
Sie sind als potentialfreie Schließer (NO/normally open) ausgeführt und können bis zu 5 A (2 A induktiv) Strom mit einer maximalen Spannung von 250 V AC bzw. 30 V DC schalten.
4
X4-Stecker
Anschluss für die Spannungsversorgung in einem Spannungsbereich von 10,7 … 28,8 V.
Siehe: Spannungsversorgung anschließen.

 

Position

Anschluss

Beschreibung

1
PiBridge Anschlüsse
Über die PiBridge Anschlüsse verbindest Du Dein RevPi Basismodul mit deinen RevPi Erweiterungsmodulen.
Siehe: I/O-Module und RevPi Gateways anschließen.
2
Arretierklammern
Die zwei Arretierklammern (oben und unten) fixieren das Gerät an der Hutschiene.
Siehe: RevPi Module auf einer Hutschiene montieren.