Bullseye Beta - endlich :-)

Es gibt Neuigkeiten zum Revolution Pi? Hier erfährst du es als erstes.
Post Reply
User avatar
nicolaiB
KUNBUS
Posts: 897
Joined: 21 Jun 2018, 10:33
Location: Berlin
Contact:

Bullseye Beta - endlich :-)

Post by nicolaiB »

Liebe Community,

wir freuen uns, die Beta-Version unseres Revolution Pi Bullseye-Images anzukündigen, welches eine Vielzahl neuer Funktionen und Verbesserungen für unsere beliebte Automatisierungsplattform mit sich bringt. Hier sind einige der wichtigsten Neuerungen:

  • ARM64-Unterstützung: Unsere Images unterstützen jetzt die ARM64-Architektur, was eine verbesserte Leistung und Unterstützung für 64-Bit-Anwendungen bedeutet. Kunden, die Docker-Container verwenden, werden eine deutliche Verbesserung bemerken, da viele Anbieter sich entschieden haben, nur noch arm64-Container anzubieten.
  • NetworkManager: Wir haben dhcpcd durch NetworkManager ersetzt, was eine bessere Nutzererfahrung mit sich bringt, insbesondere für Geräte mit Wi-Fi-Konnektivität.
  • UTC als Standard-Zeitzone: Unser Image verwendet jetzt UTC als Standardzeitzone, was mehrere Vorteile hat. Es vermeidet Probleme mit der Sommerzeitumstellung und sorgt für Konsistenz auf allen Geräten, unabhängig von deren Standort.
  • Automatisch auffindbare Geräte: Wir haben mDNS-/Avahi-Unterstützung implementiert, was bedeutet, dass Geräte jetzt im Netzwerk automatisch auffindbar sind. Dies erleichert die Inbetriebnahme, insbesondere für Geräte mit unbekannten IP-Adressen.
  • Automatische generierte TLS-Zertifikate: Unser Image enthält jetzt einen TLS-Zertifikatsassistenten, der beim ersten Start benutzerdefinierte Zertifikate für den Webserver generiert. Dadurch wird eine sichere Verbindung zum Webserver hergestellt und sichergestellt, dass alle übertragenen Daten verschlüsselt werden.
  • Automatische Gerätekonfiguration: Außerdem haben wir eine automatische Gerätekonfiguration für Geräte mit HAT EEPROM hinzugefügt, was bedeutet, dass beim ersten Start nach dem Flashen des Images auf ein Gerät mit HAT EEPROM, wie z.B. den RevPi Core SE oder Connect 4, kein Factory Reset durchgeführt werden muss.

Wir sind überzeugt, dass diese Verbesserungen die Revolution Pi-Plattform noch leistungsfähiger und benutzerfreundlicher machen werden. Wir freuen uns über dein Feedback und sind gespannt auf deine Meinung zur Beta-Version.

Die folgenden Images stehen zum Download bereit:


Bitte beachte, dass das Bullseye-Image mindestens ein CM3-basiertes RevPi-Gerät voraussetzt (z.B. RevPi Core 3 oder höher, RevPi Connect 3 oder höher, RevPi Compact, RevPi Flat).

Vielen Dank für Eure stetige Unterstützung und Ideen,
Euer Revolution Pi Team
Post Reply